Auf unserem Betriebshof in Sprockhövel können Bauherren, Bau- und Straßenbaufirmen und Renovierer den anfallenden Bauschutt, Asphaltabbruch und Erdaushub abliefern. Von der Annahme ausgeschlossen sind “gefährliche Abfälle” sowie alle nach unserer Einschätzung nicht aufbereitungsfähigen Materialien – solche Fremdstoffe sind grundsätzlich auch alle nichtmineralischen Bestandteile.